Share this page 0

Stylisch Shoppen in Kopenhagen

Stroget – die längste Einkaufsstrasse Europas!

Stroget ist einer der berühmtesten Tourismusattraktionen im Zentrum der Stadt. Es ist die längste Einkaufsstraße Europas. Die Pedestrian Straße „Strøget” war von Beginn an erfolgreich und besteht seit 45 Jahren. Seit 1964 dürfen Busse, Fahrräder und Straßenbahnen nur bis zum Anfang der Straße fahren, damit tausende von Einkäufer sich frei auf der Straße bewegen können.

Die Fahrt

Am Westende von der Frederiksberggade dem Rathausplatz, passierst du den alten Platz und den neuen Platz – Nytorv und Gammeltorv. Es geht durch die kürzeste Straße Amagertov und Ostergade. Hier endet der Kongens Nytorv (Kings Square).

Beim Amergertov geht die Straße weiter über in die Købmagergade – Kultorvet bis zur Nørrevoldgade und Nørreport Station.

Vom Westende Stroget am Rathausplatz ist es nur noch ein kurzer Spaziergang zum Tivoli Garten und Kopenhagens Hauptbahnhof. Hier wirst du zudem das Lure Gebläse, die Glyptotek, Vesterbrogade und Hauptkinos finden.

Namhafte und teure Läden, wie Gucci, Birger Christensen, Magasin du Nord, die königliche Porzelanfabrik Kopenhagens findest du hier ebenfalls.

Du wirst an verschiedenen Bars, Fastfood Ständen vorbeikommen.

Das preiswerter Ende befindet sich am Rådhuspladsen. Je weiter man die Strasse entlang wandert umso teurer werden die Läden.

Den Storget entlang zu wandern ist grundsätzlich ein Erlebnis, on nun zum einkaufen oder anschauen. Im Summer wandern täglich circa 230.000 Menschen entlang der Storget.

Wir empfehlen dir komfortable Schuhe anzuziehen, es wird ein langer Marsch.

Generator London